Kritik an UN – Saudi-Arabien in Komitee für Frauenrechte

UN-Watch kritisiert die vereinten Nationen. Saudi-Arabien in Komitee für geschlechtliche Gleichbehandlung aufgenommen.

Die Entscheidung der vereinten Nationen trifft weithin auf Unverständnis und Ungläubigkeit. Saudi Arabien hat eine lange Geschichte von Frauendiskriminierung: Der Global Gender Gap Index verzeichnet den Status geschlechtlicher Gleichbehandlung aller Länder der Welt – Saudi-Arabien ist hier auf Platz 141 von 144. Noch immer ist es das einzige Land auf der Welt, das Frauen noch immer kategorisch das Fahren eines Autos verbietet. Frauen in Saudi-Arabien brauchen die Erlaubnis eines männlichen Familienmitglieds um einen Pass zu beantragen, zu reisen, zu heiraten und vielem mehr.

Saudi-Arabien ist bereits Mitglied des UN-Rats für Menschenrechte. Die Ernennung zum Mitglied der Komission der Frauenrechte bringt weitere Kritik – die Mitgliedschaft will nicht ganz zum fundamentalistischen Religionsstaat passen.

 

Quellen: 

The Independent

unwatch.org

rt.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.