Erneut Sammelabschiebung nach Afghanistan

Abschiebungen in das von Krieg zerrüttete Afghanistan sind schwer umstritten. Erneut kamen heute frühmorgens 15 Afghanen in Kabul an.

Dem bayrischem Innenministerium zufolge wurden einige der Männder straffällig – sie seien weiterhin ausnahmslos alleinstehend. Mit dem vierten Flug nach Kabul stieg die Zahl der zurückgeflogenen Afghanen damit auf 92. Das Bundesinnenministerium nutzt die Bewertung der Sicherheitslage des auswärtigen Amtes. Diese lässt Rückflüge in sogenannte “gesicherte” afghanische Provinzen zu. Mehrere Bundesländer lehnen den Prozess ab – Es sei nicht sinnvoll, eine Bundesland-Eigene Einwanderungspolitik zu betreiben.

 

Quelle: tagesschau.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.